AGB, Nutzungsbedingungen und Datenschutzerklärung für Apps

Rechtsberatung bei App-Entwicklung durch IT-Fachanwalt

Für den erfolgreichen Vertrieb und Einsatz von Apps ist die Beachtung der rechtlichen Vorgaben sehr wichtig, da es ansonsten zu kostenintensiven Abmahnungen und Rechtsnachteilen für Entwickler, Anbieter, Vertreiber und Nutzer von Apps kommen kann. Die sorgfältige Vertragsgestaltung ist für den langfristigen unternehmerischen Erfolg bei der Entwicklung, dem Einsatz und dem Vertrieb von Apps von entscheidender Bedeutung.

Der Erfolg einer Smartphone-App steht und fällt mit deren rechtlichen Absicherung und Rechtskonformität. Apps werden im Zeitalter der mobilen Kommunikation für Unternehmen und Online-Händler im Mobile Commerce (sog. M-Commerce) immer wichtiger. Die Inanspruchnahme von Dienstleistungen, der Handel im Internet, mobile Transaktionen und Kommunikation werden immer stärker durch den Einsatz mobiler Endgeräte wie Smartphones und Tablets realisiert. Dadurch steigt auch der rechtliche Beratungsbedarf im Zusammenhang mit Software und Applikationen (Apps).

Unsere Kanzlei berät Unternehmen sowie App-Entwickler und unterstützt diese bei der rechtssicheren Ausgestaltung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB), Anbieterkennzeichnung, Widerrufsbelehrung, Datenschutzerklärung sowie den Nutzungsbedingungen.

Haben Sie Fragen oder benötigen Sie weitere Informationen?
Rechtsanwalt Dr. Tobias Beltle
Ihr Ansprechpartner:
Rechtsanwalt und Fachanwalt Dr. Tobias Beltle

Rechtliche Beratung im Vorfeld zur Vermeidung von rechtlichen Nachteilen

Durch unsere langjährige Tätigkeit im IT-Recht und der Beratung rund um das Thema Apps bringen wir unsere gesammelten Kenntnisse und Erfahrungen in die Beratung in diesen rechtlichen Problemfeldern ein und können schnell maßgeschneiderte individuelle Lösungen erarbeiten.

Profitieren Sie von einer Strategie der Problemvermeidung im Vorfeld durch rechtliche Begleitung von IT-Projekten im Zusammenhang mit Apps, durch Prüfung von Abmahngefahren zur optimalen und rechtskonformen Ausgestaltung der rechtlichen Pflichten bei Apps und zur Vermeidung von datenschutzrechtlichen Problemen im Zusammenhang mit der Nutzung von Apps.

Leistungen unserer Kanzlei

Wir bieten rechtliche Beratung im Zusammenhang mit u.a.:

  • Prüfung von Abmahnungen und Unterlassungserklärungen bei Apps
  • Prüfung der Anbieterkennzeichnung (Impressum) bei Apps
  • Prüfung der Datenschutzerklärung und datenschutzrechtlichen Besonderheiten bei Apps
  • Vertrieb von Waren oder Dienstleistungen über Verkaufs-Apps und Marktplatz-Apps
  • Location Based Services (LBS) und den datenschutzrechtlichen Besonderheiten
  • Erstellung, Prüfung und Optimierung von Verträgen (als Individualverträge oder AGB) mit Betreibern von App-Stores
  • Erstellung, Prüfung und Optimierung von Verträgen (als Individualverträge oder AGB)
    • mit Entwicklern von Apps und App-Erweiterungen
    • mit Anbietern von Apps und App-Erweiterungen
    • mit Nutzern von Apps, vor allem von Nutzungsbedingungen und Lizenzbedingungen
  • Prüfung der Gestaltungs- und Informationspflichten von Apps (z.B. beim Fernabsatz im Online-Handel und wegen den Informationspflichten zur alternativen Streitbeilegung)
  • Prüfung der rechtskonformen Gestaltung von Widerrufserklärungen und Widerrufsrechten bei Apps und der Besonderheiten von digitalen Inhalten
  • Beratung bei der Gestaltung von App-Sales, In-App-Sales und dem Vertrieb von kostenlosen Apps
  • Prüfung der Besonderheiten der Preisangaben bei Apps zur Vermeidung von Abmahnungen
  • Beratung beim Vertrieb über Verkaufs-Apps
  • Beratung beim Vertrieb über Marktplatz-Apps
  • Beratung bei den Vorgaben für die Nutzung von Apps (u.a. bei Gesundheits-, Fitness- und Lifestyle-Apps)